Integrität

 

Interessenkonflikte belasten die Integrität.

Der „Vertrieb“ vieler Anlageinstrumente (Fonds/Zertifikate) baut auf einem Interessenkonflikt auf. Diesem entspricht die nunmehrige gesetzliche Verpflichtung zur Offenlegung von Provisionen.

Wieweit diese Offenlegung tatsächlich praktiziert wird können Anleger am besten beurteilen.

 

 

Die ETHOS Vermögensverwaltung vermeidet diese Interessenkonflikte

 zwischen Treugebern und den Vermögensverwaltern, indem sie

auf „Vertriebsvereinbarungen“ verzichtet und

keine Provisionen oder Ausgabeaufschläge verrechnet.

 

 

Erst dadurch ist der Blick frei und ungetrübt auf jene Anlageinstrumente, die den Anlegerzielen am besten entsprechen.